Kalender

Termine | Veranstaltungen | Weiterbildung

Nachschulung Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten -1-tägig-

30.10.2018, 08:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Nachschulung Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten -1-tägig-

Dieses Seminar richtet sich an Personen die eine Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten abgeschlossen haben. Das Seminar ersetzt nicht die Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten. Es dient der Auffrischung der erworben Kenntnisse aus der Erstausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten.Die Nachschulung sollte alle 3 Jahre erfolgen, um die Befähigung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten zu erhalten. Behandelt werden grundsätzliche Arbeiten und Vorgehensweisen an elektrotechnischen Anlagen ergänzt durch die spezifischen Anforderungen der festgelegten Tätigkeiten. Nicht vermittelt werden in diesem Seminar eine Erst- und Wiederholungsprüfung für komplette elektrische Anlagen.

Inhalte:

  •     Gefahren des elektrischen Stroms
  •     Schutzmaßnahmen gegen direktes Berühren
  •     Fünf Sicherheitsregeln
  •     Netzsysteme
  •     Schutz gegen elektrischen Schlag (DIN VDE 0100-410)
  •     Funktion und Einsatz von Leitungsschutzschaltern und RCD´s
  •     Grundlagen zur Messung an elektrotechnischen Geräten und Anlagen in Theorie und Praxis.
  •     Installationszonen von Kabel und Leitungen (DIN 18015)
  •     Belastbarkeit von Kabel und Leitungen anhand der Verlegebedingungen (DIN VDE 0298-4) inkl.       Aderkennzeichnung
  •     Beurteilung einer elektrischen Anlage bezogen auf die festgelegte Tätigkeit (Was darf ich und wo ist die Grenze?)

Kosten pro Person: 90€ für Innungsbetriebe

Hiermit melde ich mich verbindlich an: