Aktuelles und Wichtiges

Artikel vom 14.06.2018 | zurück zur Übersicht

Kreishandwerkerschaft erfolgreich zertifiziert

Hauptgeschäftsführer Dr. Michael Hoffschroer (r.) und sein Stellvertreter Jens Rigterink präsentieren stolz die neuen Zertifikate.
Hauptgeschäftsführer Dr. Michael Hoffschroer (r.) und sein Stellvertreter Jens Rigterink präsentieren stolz die neuen Zertifikate.

In den letzten Tagen erhielt die Kreishandwerkerschaft erneut die Bescheinigungen, dass sie über ein funktionierendes Qualitätsmanagement verfügt und ihre Bildungsmaßnahmen die notwendigen Qualitätskriterien erfüllen.

Neben der Zertifizierung nach der entsprechenden internationalen Norm (DIN EN ISO 9000ff), die sowohl informativ innerhalb eines Unternehmens als auch zum Nachweis bestimmter Standards gegenüber Dritten dient, erreicht die Kreishandwerkerschaft auch die Zulassung als Träger von Maßnahmen der Arbeitsmarktförderung (AZAV). Somit können weiterhin Bildungsgutscheine bzw. Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine bei der Kreishandwerkerschaft eingelöst werden.

Insbesondere Maßnahmen aus den Bereichen Schweißen, Metallbau, Feinwerkmechanik sowie Hoch- und Ausbau können für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit entsprechenden Fördergutscheinen angeboten werden.

Jenseits dieser Maßnahmen bietet die Kreishandwerkerschaft zahlreiche gewerblich-technische Weiterbildungsmaßnahmen bis hin zu firmenspezifischen Inhouse-Schulungen. Weitere Schwerpunkte des Bildungsangebotes sind Meistervorbereitungskurse und andere Unternehmensführungskurse (https://www.handwerk-cloppenburg.de/weiterbildung.php)

Der Qualitätsnachweis wurde durch einen umfangreichen Zertifizierungsprozess mit anschließender Ausstellung eines zeitlich befristeten Zertifikates durch unabhängige Zertifizierungsstellen erbracht.