Aktuelles und Wichtiges

Artikel vom 09.09.2020 | zurück zur Übersicht

40 Jahre fester Bestandteil des Cloppenburger Handwerks

Kreishandwerksmeister Günther Tönjes (l.) und Geschäftsführer Dennis Makselon (r.) ehren Rita Moormann (m.) für ihr 40.-jähriges Dienstjubiläum im Haus des Handwerks.
Kreishandwerksmeister Günther Tönjes (l.) und Geschäftsführer Dennis Makselon (r.) ehren Rita Moormann (m.) für ihr 40.-jähriges Dienstjubiläum im Haus des Handwerks.

Am 01. September 2020 feierte das Haus des Handwerks in Cloppenburg das 40-jährige Dienstjubiläum von Rita Moormann.

Frau Moormann legte die Grundsteine ihrer langjährigen Tätigkeit bereits im jungen Alter und entschloss sich damals, Ihre Ausbildung zur Bürokauffrau im Haus des Handwerks zu absolvieren. Nach Ihrem erfolgreichen Abschluss ergriff Sie die Chance um weiterhin ein Teil der Kreishandwerkerschaft zu bleiben. So etablierte sich Moormann kurzerhand nach Ihrer Ausbildung in die alltäglichen Finanz- und Personalangelegenheiten und unterstützt seither das Kollegium in Cloppenburg.

Durch ihre Arbeit in der Personalabteilung sowie der Buchhaltung ist Frau Moormann ein wichtiger Bestandteil im Haus des Handwerks und unterstützt durch ihre Arbeit die personellen sowie finanziellen Anliegen des Unternehmens.

„Ich bin glücklich darüber, dass ich sogar nach 40 Jahren immer noch gerne zur Arbeit fahre und mein Job mir Spaß macht. Nach so langer Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich, aus diesem Grunde freue ich mich sehr darüber, dass ich damals die Stelle im Haus des Handwerks erhalten habe“, berichtet Moormann über Ihr Jubiläum.

Zu Ihren Aufgabenbereichen zählen neben dem allgemeinen Rechnungswesen der Kreishandwerkerschaft Cloppenburg auch die Verwaltung und Kontrolle der Entgeltkasse sowie diverse Aufgaben im Bereich der Personalverwaltung.

„Wir sind stolz darauf, dass Frau Moormann auch nach 40 Jahren immer noch ein fester Bestandteil des Cloppenburg Handwerks ist. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie sich damals dazu entschlossen hat uns nach Ihrer Ausbildung treu zu bleiben und uns seither durch ihre Arbeit im Haus des Handwerks unterstützt“, erklärt Kreishandwerksmeister Günther Tönjes.

Hauptgeschäftsführer Dr. Michael Hoffschroer und Geschäftsführer Dennis Makselon erläutern hierzu, dass Sie glücklich seien, eine so langjährige Mitarbeiterin wie Frau Moormann in ihrem Team zu haben. Durch ihre tagtäglichen Arbeitsprozesse sorgt Moormann nicht nur für einen reibungslosen Ablauf in den Finanz- und Personalbereichen, sondern leistet auch einen großen Beitrag im gesamten Team.

Liebe Rita, das Team des Cloppenburger Handwerks freut sich über deine langjährige Betriebszugehörigkeit und die weiteren vielen Jahre die noch kommen. 

 

Handwerker gesucht?

Sie suchen einen qualifizierten Handwerksbetrieb?
Dann sind Sie hier genau richtig.

Seite aufrufen