Imagekampagne des Handwerks

Die Imagekampagne des deutschen Handwerks

 

 

Wir sind...

...Tradition und Innovation. Visionär, analog und digital. Immer am Kreieren, Reparieren, Erfinden, Beraten und Bauen. Der Spitzenreiter bei Startup-Gründungen. Die Nachwuchsschmiede der Nation. Das Rückgrat der deutschen Wirtschaft.

Oder kurz: Das Handwerk.

Wir wissen, was wir tun.

Die neuen Kampagnenbotschafter/-innen für das moderne Handwerk in Deutschland sind stolz auf Ihren Beruf.

Seit 2010 positioniert sich das Handwerk mit einer bundesweiten Imagekampagne.  Ziel dieser Kommunikationsoffensive ist es, die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung des Handwerks zu verdeutlichen und Jugendliche für eine Ausbildung dort zu begeistern.

Gestandene Handwerker und Handwerkerinnen sowie Auszubildende zeigen, was Sie am Handwerk berührt und wieso das Handwerk die Wirtschaftsmacht von nebenan ist.

Seit dem Frühjahr 2020 ist die neue Impagekampagne des Handwerks unter dem Leitmotto "wir wissen was wir tun" in den Medien vertreten. Interessierte Handwerksbetriebe, die diese neuen Medien nutzen möchten, können die bestehenden Materialien der Kampagne individuell auf Ihren Betrieb abstimmen und verwenden. Eine Bestellung der Materialien kann im Onlineshop vorgenommen werden.

Wir machen, was Sinn macht. Das erleben wir jeden Tag. Es gibt uns das Gefühl: Wir machen das Richtige.

Mit aufmerksamkeitsstarken Imagefilmen und humorvollen Slogans wie "Am Anfang waren Himmel und Erde. Den ganzen Rest haben wir gemacht" oder "Ich baue keine Stadien. Ich gebe 80.000 Menschen ein Zuhause" ist es  in den zurückliegenden vier Jahren gelungen, mit Vorurteilen über die Branche zu brechen und die Vielfalt, Modernität, Innovationskraft und Lebensnähe des Handwerks deutlich stärker in der Öffentlichkeit zu positionieren.

Unter dem Claim, "Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von Nebenan", hat sich das Handwerk inzwischen als Marke etabliert. Neben belegbar besseren Imagewerten wurde die Arbeit auch mit zahlreichen Kreativpreisen für die Kampagne belohnt. Sie hat damit eine wichtige Grundlage gelegt, auf der die zweite Staffel der Imagkampagne weiter aufbauen kann.

Mit zunehmender Bedeutung des Themas Fachkräftesicherung wird die Imagekampagne dabei in Zukunft noch stärker die Jugendlichen in den Fokus nehmen. Auch stärkere regionaltypische Akzente werden eine Rolle spielen.

Mit dem neuen Jahr 2021 hat auch das Werbemittelportal sich neu aufgestellt und Ihre Angebot aufbereitet. Einen Erklärfilm zu dem neuen Werbemittelportal finden Sie unten stehend.

Für professionelle Werbung brauchen Sie keine Werbeagentur!
Nutzen Sie die kostenlosen Vorlagen der Handwerkskampagne.

Wie Sie das neue Werbeportal auch für Ihren Handwerksbetrieb nutzen können erfahren Sie in dem Erklärvideo.

Die Kampagnenbotschafter zeigen: #wirwissenwaswirtun

Ansprechpartner A.Raker

Ann-Kathrin Raker
Leitung Öffentlichkeitsarbeit, SocialMedia

Telefon: 04471 179-50
Telefax: 04471 179-39
a.raker@handwerk-cloppenburg.de