Aktuelles und Wichtiges

Artikel vom 01.05.2021 | zurück zur Übersicht

Aussetzung der Insolvenzantragspflicht

Bild von Ratfink1973 auf Pixabay
Bild von Ratfink1973 auf Pixabay

Die Sonderregelungen zur Aussetzung der Insolvenzantragspflicht nach § 1 Abs. 3 COVInsAG sind zum 30. April 2021 ausgelaufen. Ab dem 1. Mai 2021 gelten somit wieder die üblichen Fristen zur Stellung eines Insolvenzantrages.

Derzeit ist umstritten, ob die Regelungen erneut verlängert werden sollen.

Auch wenn somit nicht ausgeschlossen, dass die Aussetzung der Antragspflicht für Unternehmen, die staatliche Hilfsleistungen bis zum 30. April 2021 beantragt haben, durch eine rückwirkende Verlängerung des § 1 Abs. 3 COVInsAG doch noch kommt, sollten betroffene Unternehmen hier unbedingt und unverzüglich Kontakt mit den Steuerberatern, Banken oder Rechtsbeiständen ihres Vertrauens Kontakt aufnehmen.

Handwerker gesucht?

Sie suchen einen qualifizierten Handwerksbetrieb?
Dann sind Sie hier genau richtig.

Seite aufrufen