Aktuelles und Wichtiges

Artikel vom 23.03.2020 | zurück zur Übersicht

Girls'Day (Mädchen-Zukunftstag) wird dieses Jahr nicht stattfinden.

Girls'Day (Mädchen-Zukunftstag) wird dieses Jahr nicht stattfinden.

Auf Grund der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus wurde der Girls'Day 2020 offiziell in Deutschland abgesagt. Für das Jahr 2020 wird es, wie vorerst geplant war, keinen Ersatztermin geben.

 

Der Girls'Day (Mädchen-Zukunftstag) gilt seit vielen Jahren als ein bewehrtes Projekt zur klischeefreien Berufsorientierung junger Schülerinnen. Durch die aktuelle Situation wird dieses Projekt für das Jahr 2020 landesweit abgesagt. In diesem Jahr wird es für das Projekt keinen Ersatztermin geben. 

 

Der nächste Girls'Day wird am Donnerstag, dem 22. April 2021 stattfinden.

 

Die Eltern sowie Schülerinnen, welche sich für das Programm der Kreishandwerkerschaft Cloppenburg registriert hatten, wurden bereits über die aktuelle Situation und den weiteren Verlauf benachrichtigt. Sollte es hierzu Fragen geben, stehen Frau Ann-Kathrin Raker (E-Mail: a.raker@handwerk-cloppenburg.de Telefon: 04471179-50) sowie Frau Maria Niemann (E-Mail: m.niemann@handwerk-cloppenburg.de Telefon: 04471179-42) zur Verfügung.

Handwerker gesucht?

Sie suchen einen qualifizierten Handwerksbetrieb?
Dann sind Sie hier genau richtig.

Seite aufrufen