Aktuelles und Wichtiges

Artikel vom 07.04.2020 | zurück zur Übersicht

Keine Öffnung von Betrieben des Bau- und Ausbauhandwerks angegliederten Ladengeschäften

Keine Öffnung von Betrieben des Bau- und Ausbauhandwerks angegliederten Ladengeschäften

Das Niedersächsische Sozialministerium hat heute im Zuge des Erlasses einer neuen Verordnung über die Beschränkung sozialer Kontakte zur Eindämmung der Corona-Pandemie eine entsprechende Auslegung zur Frage, ob Betrieb der Bau- und Ausbauhandwerke ihre angegliederten Ladengeschäfte öffnen dürfen, kommuniziert.

Die Antwort lautet: Nein, zumindest nicht uneingeschränkt.

Die Allgemeinverfügung des Landes Niedersachsens vom 07.04.2020 nennt Baumärkte und Gartencenter, die geöffnet werden dürfen. Die Regelung der „Betriebe mit gemischten Sortiment“ beziehe sich, so das Sozialministerium, nur auf Sonderpostenmärkte – diese dürfen nun auch nur das verkaufen, was Baumärkte und Gartencenter verkaufen.

Hinsichtlich der Geschäfte mit Malerbedarf, Fliesen, Elektrogeräte etc. und Badausstellungen im Bereich Sanitär ist derzeit zu raten, diese nicht für allgemeinen Publikumsverkehr zu öffnen.

Möglich wird allenfalls sein, dass Ersatzteile (analog der bisherigen Regelungen für den Landmaschinenbereich) an konkrete Kunden verkauft werden dürfen.

Auch dürfen natürlich Materialen an Kunden verkauft werden, die diese anschließend als handwerkliche Dienstleistung einbauen lassen. Das vorherige Aussuchen von Materialen für einen solchen Auftrag mit den jeweils konkreten Kunden wäre somit von der Verordnung gedeckt.

HINWEIS: Wir setzen uns hier gerade intensiv für eine Änderung ein.  Spätestens bei der schrittweisen Öffnung der Geschäfte ist bei der Landesregierung hinterlegt, dass vor allem die Wettbewerbsverzerrungen abgebaut werden müssen, die sich durch die einseitige Bevorzugung von Baumärkten, Gartenbaucentern und Supermarktketten ergeben.

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf allgemeinverf_­gung_­nds_­7.4.2020.pdf 100 KB Download

Handwerker gesucht?

Sie suchen einen qualifizierten Handwerksbetrieb?
Dann sind Sie hier genau richtig.

Seite aufrufen